Autor/in im Profil

Harald Westbeld

Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Caritasverband für die Diözese Münster. Redakteur der Zeitschrift Caritas in NRW

Ebenfalls als waschechter Westfale am 4. Juli 1956 in Warendorf geboren und der Ems immer treu geblieben. Nach einem Jahr in den USA im Rahmen eines Schüleraustausch und dem Abitur 1975 begann er ein zweijähriges Volontariat bei den Westfälischen Nachrichten. Als Redakteur arbeitete er von 1977 bis 1979 in der Lokalredaktion Lüdinghausen und leitete 1979/80 die Redaktion Sendenhorst. Anschließend studierte er in Münster Geographie, Botanik und Verwaltung und Raumplanung mit dem Schwerpunkt Landschaftsökologie. Die Diplomarbeit hatte das Kleinwasserkraftpotential der Oberen Ems bis zum Pegel Einen zum Thema. 1987 übernahm er eine neu eingerichtete Stelle als Pressereferent des DRK-Blutspendeinstituts Münster. Von dort wechselte er 1993 zum Diözesancaritasverband Münster und leitet dort jetzt die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit. Er wohnt in Saerbeck, fast in Sichtweite der Ems, mit Frau und zwei Kindern.