URL: www.caritas-nrw.de/termine/europaforum-2018/1290330/
Stand: 07.08.2018
  • 27. November 2018  - 

    Beginn: 12:00 Uhr
  • 28. November 2018

    Ende: 12:30 Uhr

Anmeldefrist:

Keine Anmeldung mehr möglich

Caritas in NRW

Europaforum 2018

Ein Bodenbelage in der Optik einer Europa-Flagge, der brüchig und aufgeplatzt istMediamodifier/pixabay.com

Die europäische Integration befindet sich in einer tiefgreifenden Krise, die nicht zuletzt durch unzureichende Möglichkeiten der Teilhabe begründet ist. Aus der Perspektive des Sozialen klaffen die Teilhaberechte und -chancen der Bürgerinnen und Bürger in den EU-Mitgliedstaaten weit auseinander, was die Akzeptanz der europäischen Idee schmälert. In politischer Perspektive fokussiert die Möglichkeit der Teilhabe auf die Wahl des Europaparlaments, das jedoch von Kommission, Rat und Europäischem Gerichtshof in seinem Handlungsspielraum eingeengt wird. Dies führt dazu, dass die politische Legitimation der Europäischen Union durch ihre Bürgerinnen und Bürger an Bedeutung verliert.

Für den 27./28. November laden die Diözesan-Caritasverbände in Nordrhein-Westfalen zu ihrem Europaforum 2018 in die Vertretung des Landes NRW bei der Europäischen Union in Brüssel ein. Unter dem Titel "Ein Europa der Teilhabe - Weg aus der Krise?" greift das Europaforum grundlegende Fragen der Partizipation auf: Ist die Säule sozialer Rechte, in der sich die Idee eines sozialen Europas konkretisiert, ein geeignetes Instrument zur Verbesserung der Teilhabechancen der europäischen Bürgerinnen und Bürger?

Und welche strukturellen Reformen braucht es, um die Möglichkeiten der politischen Partizipation zu stärken?

Diese und weitere Fragen werden wir u. a. diskutieren mit

  • Erzbischof Jean-Claude Hollerich
    Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE),
  • Prof. Dr. Klaus Hänsch
    Präsident des Europäischen Parlaments a. D.
  • Robert Urbé
    Präsident der Sozialpolitischen Kommission von Caritas Europa a. D. und
  • Eva Maria Welskop-Deffaa
    Vorstand Sozial- und Fachpolitik im Deutschen Caritasverband.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem gemeinsamen Nachdenken über ein Europa der Teilhabe! Merken Sie den Termin für das Europaforum gerne schon einmal vor; ein ausführlicheres Programm folgt nach der Sommerpause. Bereits jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich hier zum Europaforum anzumelden.

Wir haben in Brüssel Hotelkontingente vorreserviert. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie dazu weitere Informationen. Sie haben dann die Möglichkeit, sich im Rahmen unserer Vorreservierungen selbst ein Hotelzimmer Ihrer Wahl zu buchen.

Download

Flyer zur Fachtagung

In diesem Flyer finden Sie alle wichtigen Informationen zum Europaforum 2018 inklusive des Tagungsprogramms.