Caritas in NRW – AKTUELL

1/2017

Als „Armutszeugnis für Europa“ bewertet Domkapitular Dr. Thomas Witt, Sonderbeauftragter für Flüchtlingsfragen im Erzbistum Paderborn, die Empfehlung der EU-Kommission, ab März für Griechenland wieder das sogenannte Dublin-Verfahren beim Flüchtlingszuzug anzuwenden. mehr

Eine Romafamilie (Mutter mit je zwei Mädchen und Jungen) steht in einem heruntergekommenen Garten vor einem gefüllten Wäscheständer / Christoph Grätz

Leitartikel

Krise in Europa

Die Krise ist nicht vorbei, nicht für die Menschen: Tausende, alte und neue Arme, klopfen an die Türen der Caritasdienste und Pfarreicaritas. Eurostat, das Statistikinstitut der EU, liefert die Zahlen und bei der Caritas sehen wir die Menschen mit ihren Gesichtern und Namen: es gibt mehr Armut und Ungleichheit in Europa. mehr

Interview

"Wir brauchen einen Schuldenschnitt"

Prof. Bernhard Emunds, der gestikulierend in einem roten Sessel sitzt / Markus Lahrmann

Prof. Bernhard Emunds, der gestikulierend in einem roten Sessel sitzt / Markus Lahrmann

In Südeuropa herrschen größere Armut und Arbeitslosigkeit als vor zehn Jahren. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Bernhard Emunds vom Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik in Frankfurt über Ursachen, falsche Rezepte und fatale Folgen der ökonomischen und sozialen Krise in Europa. mehr

Interview

Deutschland muss Solidarität üben

Porträt: Prof. Dr. Ulrich von Alemann / Markus Lahrmann

Porträt: Prof. Dr. Ulrich von Alemann / Markus Lahrmann

Ist der europäische Traum ausgeträumt? Nein, sagt der Europaforscher Ulrich von Alemann, aber die europäische Integration muss mehr den Menschen dienen. Ein sozial gerechteres Europa Stück für Stück zu erarbeiten – das ist auch eine Aufgabe der Caritas. In Brüssel und vor Ort. mehr